World Crafts Talk Februar 2017

by Super User

Weisbrod ist Sponsor des aktuellen World Crafts Talk zum Thema Handwerk Seidenproduktion. Dieser findet am 16. Februar 2017 in Bern statt. Zu Gast: Ueli Ramseier.

Details und Einladung als PDF

Aus der Einladung: Schon vor 5‘000 Jahren soll die Chinesische Kaiserin Se-ling-schi in ihrem Garten einen Seidenkokon entdeckt und daraus einen Faden gesponnen haben. Mit dem Wissen, dass der Kokon der Maulbeerblatt fressenden Seidenraupe gehörte, gelang der Kaiserin alsbald die Zucht. Es dauerte Jahrhunderte, bis im Jahre 522 zwei Mönche Maulbeerbaumsamen und Seidenraupeneier aus China nach Byzanz schmuggelten. Mit der Verbreitung der Griechen und Araber fand die Seidenproduktion ab 1250 auch in die Schweiz. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts waren die „Seidenhöfe“ in Zürich weltberühmt und avancierten zu einer der bedeutendsten Industriezweige. Kurze Zeit später zerstörte die Fleckenkrankheit die Seidenraupen in ganz Europa und begünstigte die chemische Industrie.
Lassen Sie sich von Ueli Ramseier in die Einzigartigkeit der Seidenproduktion entführen. Erfahren Sie mehr über die Herstellung des edlen Garns mit dem natürlichen Glanz und wie die Schweizer Seidenproduktion vielleicht wieder zur Blüte zurückfindet.

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (1)