Bindeanleitung 6

Schritt 1: Den Schal symetrisch um den Hals legen (Foulard zuerst zum Schal falten. Siehe Anleitung 1.)
Schritt 2: Das eine Ende knapp unter dem Hals umlegen und wieder zurück auf die andere Seite des Halses und durch die entstandene Schlaufe ziehen.
Schritt 3: Das lange Ende des Schals nun ebenfalls um den Hals führen (aber auf der Vorderseite) und durch die gleiche Schlaufe ziehen.
Schritt 4: Beide Schalenden in Form ziehen und Knoten wie bei einer Krawatten nahe am Hals richten.

 

Diese Bindeart eignet sich für fast alle feinen Foulards oder schmalen (!)  Schals aus leichten Seidenstoffen mit mindestens 170cm Länge. Sie eignet sich auch für Uniformen oder als Vorschrift bei Kleiderregeln in Firmen, denn dadurch entsteht ein sehr gleichmässiges Erscheinungsbild. Der Knoten hat eine Anlehnung an einen Krawattenknoten.