Umweltschutz (Environment Performance)

Richtlinie:
Jedes operative Geschäft der Weisbrod-Zürrer AG beurteilen wir in Bezug auf Umwelt-auswirkungen und überprüfen mögliche Verbesserungen, um negative Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Zusätzlich legen wir jährlich Ziele zur Verbesserung unserer Ökobilanz, der Energie-Effizienz und der effizienteren Nutzung von natürlichen Ressourcen fest (siehe 2.2). Im Zentrum steht die Verbesserung der Energie-Effizienz der Gebäude, der Maschinen und Fahrzeuge der Weisbrod-Zürrer AG und die Ablösung nicht erneuerbarer Energieträger (z.B. Öl, Gas) durch saubere erneuerbare Quellen (z.B. Solarenergie, Erdsonden). Weiter reparieren und sanieren wir unsere Infrastruktur oder rüsten diese modern um, statt diese vorzeitig zu ersetzen. Dies auch dann, wenn die Kosten vertretbar höher als für einen Ersatz ausfallen.
Durch Optimierung in den Prozessen und in der Verarbeitung reduzieren wir Abfall. Wo dieser anfällt, wird er dem Recycling zugeführt, sofern dieses in Schweizerischen Entsorgungsstellen bereits angeboten wird.
Umsetzung:
Wir setzen uns jährlich tabellarisch Ziele zur Verbesserung unserer Ökobilanz, der Energie-Effizienz und  der effizienteren Nutzung von natürlichen Ressourcen. Die Verantwortlichkeit für die Umsetzung wird personell festgelegt und das Erreichen durch Einbezug in die Mitarbeitergespräche überprüft und beurteilt.