Korruptionsbekämpfungsrichtlinie

Richtlinie:
Unser Unternehmen beendet jegliche Geschäftsbeziehungen, welchen unethische Prinzipien wie Korruption, Erpressung oder Veruntreuung oder eine andere Form der Bestechung zu Grunde liegen.  Dies beinhaltet auch das reine Versprechen oder das Angebot der Gewährung eines unlauteren finanziellen oder sonstigen Anreizes. Zusätzlich implementieren wir intern Prozesse, die eine Kontrolle dieser Richtlinie ermöglichen und die Gelegenheiten für unethisches Wirtschaften erschweren. Dazu gehört die Praxis, dass weder Mitglieder des Verwaltungsrates noch Mitarbeiter eine Einzelunterschrift besitzen. Durch die flache Hierarchie und die grosse Transparenz haben immer mehrere Mitarbeiter Einsicht und Zugriff zu kritischen Geschäftsabläufen und Dateien.