Search for glossary terms (regular expression allowed)
Term Definition
Frottiergewebe

Das Frottiergewebe ist ein reiner Webeffekt und ist nicht mit Frotte zu verwechseln, welches mit Effektzwirnen (Schlingen- und Schlaufenzwirnen) hergestellt wird.

Frottiergewebe bestehen aus einem Grundgewe­be und zusätzlichen Schlingen- oder Polkettfä­den. Die Schlingen werden mit dem Webblattan­schlag oder Warenabzug zusammen mit der Pol­kettschaltung gebildet. Dazu ist auf der Webma­schine eine Spezialeinrichtung erforderlich. Frot­tiergewebe können ein- oder doppelseitig herge­stellt werden und dies auf Schaft- wie auch auf Jacquardmaschinen.

Frottiergewebe

Zugriffe: 579