Search for glossary terms (regular expression allowed)
Term Definition
Samt

Samt ist die Bezeichnung für sämtliche Gewebe mit einer Flordecke. Im Grundgewebe sind senk­recht  aufstehende «Garnnoppen» eingewoben, die bis ca. 3 mm lang sind, bei grösserer Pol­höhe wird der Artikel als Plüsch bezeichnet.

Grundsätzlich wird zwischen Kettsamt und Schusssamt unterschieden, wobei beim Kettsamt nochmals in  zwei Unterkategorien, Rutensamt und Doppelsamt, aufgeteilt werden muss. Beim Kettsamt wird der Flor mit der Polkette gebildet und beim Schusssamt durch sog. Florschüsse.

Samtimitationen werden durch Rauhen und Scheren von Geweben mit einfachen Bindungen hergestellt.

Name:
Das altfranzösische Wort «samit» ergab die Be­zeichnung Samt.

Samt

Zugriffe: 643